Neuigkeiten

Vulkan Rossbüsch

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Vulkaneifel,
am Samstag, den 29.04.2017 führe ich nochmal eine Exkursion zum Vulkan Rossbüsch zwischen Kalenborn und Oberbettingen. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr an der Kirche in der Ortsmitte von Kalenborn. Die Führung dauert etwa 2 Stunden und ist kostenlos. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung sind angezeigt.
Der Rossbüsch war in der vorgeschichtlichen Eisenzeit das wohl bedeutendste Abbaugebiet für Reibsteine in der Westeifel. An der Oberfläche sind heute noch zahlreiche Überreste der Reibstein- und Mühlsteinherstellung zu sehen. Dazu zählen Pingenfelder, unterirdische Stollen, Abraumhalden und etliche verworfene Reib- und Mühlsteine. Die jüngsten am Rossbüsch hergestellten Produkte sind Werk- und Pflastersteine aus dem 20. Jh. Diese Zeugnisse einer mehr als 2.000 Jahre währenden Steingewinnung werden im Kontext des Denkmalschutzes und der modernen Rohstoffgewinnung bzw. der aktuellen Landesplanung (geplante Abbaufläche!) besichtigt und erklärt.
Die Führung findet statt im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschtz - Regionalverband Eifel - sowie der Jubiläumsveranstaltungen zum 70-jährigen Bestehen der Landesarchäologie Rheinland-Pfalz.
Sie sind / ihr seid herzlich zu der Exkursion eingeladen! Gerne kann diese Nachricht auch an andere Interessenten weitergeleitet werden.
Mit freundlichen Grüßen
Peter May
 

archäologischen Fundstellen

Hallo zusammen,
ich biete am Sonntag, den 06. März 2016 für den Eifelverein - Ortsgruppe Steffeln, aber auch für alle anderen Interessenten, eine Führung zu den archäologischen Fundstellen auf dem Vulkan Rossbüsch bei Kalenborn-Scheuern bzw. Oberbettingen an. Besichtigt werden die neuzeitlichen, mittelalterlichen und prähistorischen Abbaustellen (Steinbrüche, Stollen und Pingenfelder) nebst den vor Ort verbliebenen Werkstücken wie Mühl- und Reibsteine. Bei der Exkursion soll es auch um aktuelle Fragen des Denkmalschutzes und der Rohstoffsicherung gehen. Treffpunkt ist um 14.00 an der Feldweg-Kreuzung zwischen Kalenborn-Rossbüsch und Roth-Hillingshof (von der Ortsmitte/Kirche von Kalenborn durch die Straße "In der Hesch" etwa 1 km entlang). Bei Schneelage oder Sturm muss die Exkursion ggf. kurzfristig abgesagt und auf einen späteren Termin verschoben werden. Da es teilweise durch unwegsames Gelände geht, ist robustes Schuhwerk und Bekleidung angeraten.
Falls du/Sie Interesse an der Führung habt, seid Ihr herzlich eingeladen!
Viele Grüße
Peter May
Auf der Lay 5a
56072 Koblenz
 

Wir wollen uns für Euch fit halten!

Wir wollen uns für Euch fit halten!

Hierfür benötigen wir noch Übungsgeräte wie z. B. Hometrainer, Stepper, Crosstrainer, ....

Sollte bei Ihnen noch das ein oder andere Gerät unbenutzt im Keller oder auf dem Speicher 
verstauben würden wir uns freuen wenn Sie diese unserer Feuerwehr zur Verfügung stellen 
würden.

Bitte melden Sie sich hierzu bei Markus Finken, 0172-9374546!!!.


Vielen Dank im Voraus
Die Feuerwehr Steffeln

   

Der Tuffring leuchtet wieder

Die Kindergruppe des Eifelvereins lässt den Steffelner Tuffring wieder leuchten!

 

 

Dank der Steffelner Kinder und Ihrer fleißigen Helfer vom Eifelverein erstahlt auch in diesem Jahr wieder der Tuffring unterhalb der Kirche in Steffeln in weihnachtlichem Glanz.

Begonnen hat das Ganze mit einem bunt geschmückten Weihnachtsbaum.

Hinzu kam die Ausgestaltung des Felsenkellers mit einer Krippenszene.

In diesem Jahr kam nun ein beleutetes Weihnachtsdorf dazu.

 

Das Ganze steht in der Dorfmitte direkt unterhalb der Kirche. Besucher können es nicht verfehlen.

 

Vielen Dank an alle Helfer !!!

 

Weiterlesen: Der Tuffring leuchtet wieder

 

Team mit Stern

Team mit Stern war erfolgreich!!!


Danke an alle, die unser Projekt unterstützt haben!


Heute, 25.06.2012, fand im Besucherzentrum des Gerolsteiner Brunnen die Auszeichnung der Siegerprojekte statt.

 

Die Auszeichnung ist verbunden mit einer Geldprämie von 1.000,00 Euro!

 

Stellvertretend nahmen heute Martina Berg, Frank Barger mit Tochter Marie und Thomas Franzen mit seinen Töchtern Jana und Mira die Auszeichnung vom technischen Geschäftsführer des Gerolsteiner Brunnen, Ulrich Rust, entgegen.

 

Wir möchten uns nochmal, im Namen aller Kinder von Steffeln, für die vielfältige Unterstützung, beim Voten, für die vielen Kommentare, aber vor allem für die tatkräftige Unterstützung bei der Umsetztung des Projektes, bedanken.

 

Danken möchten wir auch dem Gerolsteiner Brunnen für die Förderung unseres Projektes!

 

Elemente in Bewegung- fließender Lavastrom in Steffeln

 

Das Projekt

Anschaffung der Materialien für die Abdichtung unseres Wasserlaufs auf dem Spielplatz in Steffeln. Weiterhin befindet sich dort eine Wasserpumpe mit unterschiedlichen Möglichkeiten der Wasserzufuhr. Die Väter unterstützen das Projekt ehrenamtlich. Die restlichen Kosten tägt die Gemeinde Steffeln und ein Teil wird vom Jugendkonto beigesteuert.

 

Weiterlesen: Team mit Stern

   

Seite 1 von 3


Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w006dc3b/www.steffeln.de/templates/steffeln/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w006dc3b/www.steffeln.de/templates/steffeln/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w006dc3b/www.steffeln.de/templates/steffeln/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w006dc3b/www.steffeln.de/templates/steffeln/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w006dc3b/www.steffeln.de/templates/steffeln/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w006dc3b/www.steffeln.de/templates/steffeln/html/pagination.php on line 100